#Lucas Schmitz erneut zum Kreisvorsitzenden gewählt#

Auf der diesjährigen Kreismitgliederversammlung des JU Kreisverbandes Gießen wurde der bisherige Vorsitzende Lucas Schmitz im Amt des Kreisvorsitzenden mit einer Zustimmung von 100 % bestätigt. Dabei bedankte sich Schmitz in seinem Rechenschaftsbericht bei den vielen Mitgliedern der Jungen Union für das erfolgreiche Jahr 2017. Neben einem gelungenen Wahlkampf, in welchem besonders junge Menschen für die CDU begeistert wurden, war es vor allem auch ein inhaltlich starkes Jahr.

Es konnte eine neue Veranstaltungsreihe des politischen Dialogforums gegründet werden, in dem auch zukünftig über gesellschaftliche und politische Themen diskutiert werden soll. Ziel solcher Veranstaltungen ist es vor allem, viele junge Menschen für die Junge Union zu begeistern. Gleichzeitig richtete Schmitz den Blick in das anstehende Jahr 2018. „Wir als Junge Union werden uns auch im Jahr 2018 in die politische Debatte miteinbringen und wollen mit konstruktiven Vorschlägen eine zukunftsfähige Politik mitgestalten.“ Der Fokus richtete sich hierbei insbesondere auf die Landtagswahl in Hessen 2018. Hierbei wird die Junge Union mit eigenen Forderungen an die Politik herantreten, damit die Interessen der jüngeren Generation berücksichtigt werden. „Wir als Junge Union werden uns dafür einsetzen, dass der Landtagswahlkampf vor allem auch die Themen behandelt, die junge Menschen direkt betreffen. Hierbei sehen wir in Klaus Peter Möller als Abgeordneten für Gießen I und Volker Bouffier für Gießen II und insbesondere als Ministerpräsident des Landes Hessen die besten Kandidaten, die sich um die Belange junger Menschen kümmern“, so Schmitz fortführend.

Des Weiteren verwies Schmitz auf die erfolgreiche Arbeit vieler Mitglieder der Jungen Union in den kommunalen Parlamenten. Nicht nur die fünf Kreistagsmitglieder, die die JU innerhalb der CDU stellt, auch insbesondere in Stadt-und Gemeindeparlamenten sei man hervorragend vertreten. Hieran wolle man auch im Jahr 2018 anknüpfen und auch auf kommunaler Ebene das Engagement insgesamt weiter ausbauen.

Der Vorstand wird komplettiert durch:

Frederik Bouffier, Felicitas Beuschel, Florian Vornlocher, Laura Frey (Stellvertretende Vorsitzende); Malke Aydin Patte (Geschäftsführer); Tobias Breidenbach (Schatzmeister); Maximilian Roth (Pressesprecher); Kathrin Schmidt (Schriftführerin) sowie als Besitzerinnen und Beisitzer: Mona Poloschek; Heiko Schmitt; Viola Eckhardt; Konstantin Pfeffer; Nina Diel; Jana Schepp; Daniela Pewny; Florian Peham; Christopher Lipp; Volker Bouffier jr; Jannis Gigler, Tim Göttinger, Julian Sann, Julie Kuhl,

« Besuch des Universitätsklinikum Gießen/Marburg Politisches Dialogforum mit Thomas Mann MdEP »